Die Webspezialisten!

Angezeigt: 1 - 4 von 4 ERGEBNISSEN
Super8 digitalisieren
Lifestyle

Voll im Trend: Mit der Super8 filmen

Auch, wenn die Super8 schon lange nicht mehr die modernste Art des Filmens ist, so haben doch einige Leute ihr Interesse daran gefunden. Insbesondere, da die Filmqualität der Super 8 nostalgische und Vintage-Herzen höher schlagen lässt.

Was ist ein Super8 Film?

Das Super8 Schmalfilmformat wurde in den 60er Jahren von Kodak entwickelt und entwickelte sich schnell zum Favorit für den privaten Gebrauch wie zum Festhalten von Familienfesten. Präferiert wird die Super8 bis heute von Videografen, die sie wegen ihrer Ästhetik schätzen und ein Retro-Effekt erzielen wollen.

Super8 digitalisieren

Wie filme ich mit der Super8?

Wie bereits erwähnt wird die Super8 heute in der Regel nur noch selten verwendet, weswegen insbesondere der Erwerb der notwendigen Filme sich als schwierig gestaltet. Möchte man sich davon trotzdem nicht abhalten lassen, so findet man unter Umständen noch zu kaufende Filme bei Kodak direkt oder ausgewählten Geschäften.
Wenn man also eine Kamera und die notwendige Filme erstanden hat, stellt sich die Fragen, welche Möglichkeiten man hat. Dies richtet sich natürlich auch nach dem Modell, welches man erworben hat. Somit haben beispielsweise nur bessere Modelle einen Autozoom oder die Möglichkeit Dinge in Zeitlupe aufzunehmen. Heranzoomen per Hand ist in der Regel aber ohne Probleme möglich.
Auch sollte man die Belichtung bedenken und darauf achten, dass man die Beleuchtung schon vorher Aufnahme so aufgestellt beziehungsweise erzeugt hat, wie man es sich wünscht, da die Nachbearbeitung bei so alten Filmen eher umständlich ist und viel Zeit einfordert.
Eine der Gründe, was die Super 8 auch heute noch zu so einem so beliebten Gerät macht, war die Handlichkeit der Kamera und das es möglich war sie einfach zu bedienen ohne sich vorher groß damit beschäftigt zu haben.

Was gibt es zu beachten?

Doch auch, wenn man einen Faible für das Filmen mit diesem Gerät entwickelt hat, sollte man die Super8 digitalisieren, denn diese Art von Kassetten sind sehr empfindlich und bedürfen einer besonderen Lagerung. Bevorzugt man also die altmodische Art des Filmens und ihre Ästhetik, so sollte man trotzdem die moderne Art der Lagerung bevorzugen um die Langlebigkeit des Films zu garantieren.

Das Filmen mit einer Super8 ist mit Sicherheit ein tolles Erlebnis für jeden Videografen, der sich auch für die Vorgänger unserer heutigen Technik interessiert oder auch für jene, die etwas Besonderes erschaffen wollen, was bei den Zuschauen Nostalgie auslöst. Jedoch sollte man sich vor Augen führen, dass die Beschaffung insbesondere der Film eher schwierig ist und auch kostspielig werden kann. Möchte man dies trotzdem in Kauf nehmen, so sollte man die Filme aber auch jeden Fall digitalisieren, damit der Film noch lange erhalten bleibt.

Bildnachweis: superlime/Adobe Stock

Geschenkideen für die Großeltern

Pflegesessel
Lifestyle

Altersheim: Moderne Einrichtung entlastet Pflegepersonal

Pflegeheime haben mit großem Personalmangel zu kämpfen. Technische Hilfsmittel kommen den Pflegekräften da gerade recht. Diese Geräte verschaffen den Pflegekräften nicht nur mehr Zeit, sondern sorgen auch dafür, dass sie selbst keine körperliche Anstrengung erleben müssen. Diese Hilfsmittel werden zum Teil sogar von der Krankenkasse bezahlt. Hierzu kann zum Beispiel der Pflegesessel gehören, aber auch hochwertige Rollstühle. Es handelt sich hier um Einrichtungen bzw. Hilfsmittel, die heutzutage einfach in ein modernes Pflegeheim gehören. Und auch für die Personen, die gepflegt werden und diese Hilfsmittel nutzen können oder sollen, sind Rollstühle und auch ein Sessel, der über diverse Funktionen verfügt, sehr hilfreich. Es handelt sich hier um Hilfsmittel, die zudem sehr gut zur Einrichtung passen.

Pflegesessel

Spezieller Sessel für die Pflege

Bei einem Pflegesessel handelt es sich um einen speziellen Sessel, der über verschiedene Funktionen verfügt, wie eine Kippfunktion oder bzw. und über Rollen, mit denen die pflegebedürftige Person auch über die Gänge der Pflegeeinrichtung geschoben werden kann. Über so Details wie Lehnen verfügt ein solcher Sessel natürlich auch. Sehr praktisch sind Sessel dieser Art für die Pflege, die über eine Aufstehfunktion verfügen. Das heißt, diese Sessel können nach vorne gekippt werden, so dass die pflegebedürftige Person es sehr einfach hat beim Aufstehen.

Und auch die Person, die für die Pflege abgestellt ist, muss nicht so viel Kraft aufwenden. Denn das eigentliche Hochhieven der pflegebedürftigen Person aus dem Sessel übernimmt die Aufstehfunktion, die mit der Hilfe von einem Knopf betätigt wird. Ansonsten kann der Sessel als ganz normales Sitzmöbel genutzt werden und integriert sich dank dem schönen und vielseitigen Design, in denen ein solcher Sessel erhältlich ist, auch sehr gut ins Ambiente des Raums, in dem der Pflegebedürftige im Pflegeheim wohnt – Wohnung oder Zimmer.

Rollstuhl mit mehreren Funktionen

Hochwertige Rollstühle dienen ebenfalls der Erleichterung der Pflege in vielen Situationen. Es handelt sich hier um Rollstühle, die zahlreichen Features ausgestattet sind. Je nach Leiden des Pflegebedürftigen ist es möglich, dass diese Art von Rollstuhl über versenkbare Lehnen verfügen und auch die Aufstellfläche für die Füße entsprechend gestaltet ist. Derartige Rollstühle verfügen zudem über Ablageflächen, so dass der Pflegebedürftige im Rollstuhl auch Nahrung und Getränke zu sich nehmen kann.

Darüber hinaus hat ein Rollstuhl, der als hochwertige bezeichnet wird in der Regel auch über die Möglichkeit der selbstständigen Steuerung durch den Pflegebedürftigen verfügt. Es handelt sich hier in der Regel um eine Art von Joystick, der verwendet wird, um den Rollstuhl zu steuern. Darüber hinaus verfügen derartige Rollstühle in der Regel auch um rutschfeste Griffe zum Schieben. Das entlastet wiederum die Pflegekräfte ebenfalls, wie auch selbststeuerbare Rollstühle. Denn gerade, wenn die Griffe feucht werden, kann es sein, dass die Pflegekraft schon mal abrutscht an der weniger griffigen Fläche der Schiebegriffe des Rollstuhls.

Bildnachweis: Kzenon/Adobe Stock

Schlingentische für effizientere und schmerzfreie Therapien

Filzpantoffeln
Lifestyle

Dauernd kalte Füße: Diese Mittel helfen

Kaum werden die Tage wieder kälter, haben viele Menschen mit kalten Füßen zu kämpfen. Insbesondere Frauen haben häufig kalte Füße, was durchaus unangenehm werden kann. Es ist jedoch ziemlich einfach, für kuschelig warme Füße zu sorgen. Hier erfahren Sie von drei Mitteln, um der Kälte in den Füßen den Kampf anzusagen und für ein wohlig warmes Gefühl bis in die Zehen zu sorgen.

Hausmittel: Ein Fußbad mit Kräutern

Wenn Sie häufiger an kalten Füßen leiden, kann ein Fußbad wahre Wunder wirken. Noch wirksamer ist das Fußbad, wenn Sie Kräuter hinzufügen, die die Durchblutung anregen. Hier eignen sich besonders Thymian oder Rosmarin. Füllen Sie einen Behälter mit Wasser in einer recht warmen, aber nicht heißen Temperatur. Nehmen Sie einen weiteren Behälter hinzu und füllen Sie in diesen einen Esslöffel mit getrocknetem Thymian oder Rosmarin. Gießen Sie einen Liter heiß gekochtes Wasser auf und lassen die Kräuter in dem heißen Wasser für 10 bis 15 Minuten ziehen. Dann können Sie das heiße Wasser mit den Kräutern in den größeren Behälter mit dem warmen Wasser hinzugeben. Schon ist Ihr wohltuendes Fußbad bereit. Sie sollten beachten, dass Sie die Füße nach dem Bad gut trocknen und dicke Socken anziehen. Mit dieser Methode haben Sie für einen längeren Zeitraum warme Füße, da die Kräuter die Durchblutung fördern.

Filzpantoffeln

Füße warm einpacken

Um für warme Füße zu sorgen, ist es auch hilfreich, die Füße warm einzupacken. Jedoch mögen es viele Menschen nicht, über mehrere Stunden hinweg dicke Socken zu tragen. Außerdem können durch den Sockenbund unangenehme Abdrücke am Fuß entstehen. Hier bieten sich Filzpantoffeln von Adelheidladen.de an. Auch wenn Filzpantoffeln nicht allzu dick sind, sorgen Sie für eine gute Regulierung der Wärme und schützen zudem vor der Kälte des Bodens. Hinzukommend sind Pantoffeln aus Filz aufgrund ihres leichten Gewichtes angenehm zu tragen. Das Filz der Pantoffeln schützt davor, dass Ihre Füße zu viel Wärme an die Umgebung abgeben. So halten Sie Ihre Füße angenehm war und haben dennoch uneingeschränkten Bewegungsfreiraum.

Bewegung gegen Kälte

Um Kälte vorzubeugen, hilft Bewegung. Bewegen Sie die Zehen regelmäßig, um Kälte zu vermeiden. Durch die Bewegung wird die Durchblutung gefördert, welche dazu beiträgt, dass die Füße länger warm bleiben. Hinzu spielt auch die Körperhaltung eine Rolle. Viele Menschen neigen dazu, die Beine beim längeren Sitzen zu überschlagen. Das führt jedoch dazu, dass die Durchblutung eher blockiert wird und die Füße kalt werden. Daher ist es ratsam, die Beine nicht zu überschlagen und die Füße hin und wieder zu bewegen.

Bildnachweis: Svetlana Lukienko/Adobe Stock

Warme Hausschuhe für Kinder

Blumenversand
Lifestyle

„Sie haben Post!“ – Geschenke versenden

Die Corona-Pandemie hat gezeigt, wie gut es doch funktioniert, dass man Geschenke auch per Post verschicken kann, wenn man zu den Menschen, die man damit beglücken und ehren möchte. Anlässe zum einem Blumenversand gab es aber schon vor der Corona-Pandemie. Vor allem zum Valentinstag und zum Muttertag boomt das Geschäft der Blumenhändler. Blumen sind zwar vergänglich, sprich verwelken, zeigen dem Beschenkten jedoch die große Wertschätzung, die der Versender für den Empfänger von diesem Geschenk empfindet. Blumen können zudem „sprechen“. Jede Blumensorte steht für ein besonderes Gefühl. Die wohl bekannteste Symbolik haben rote Rosen. Diese sind ein Symbol für Liebe und tiefe Zuneigung. Wer einen Strauß Rosen mit der Post erhält, der sollte den Absender ansprechen, ob dieser vielleicht – wenn es unklar ist – Gefühle hegt, die bisher im Verborgenen lagen bzw. nicht erkannt wurden.

Gutscheine und andere Geschenke per Email

In der Corona-Pandemie wurde zunehmend, weil man den Weg hin zu Feiern oder Jubiläen etc. scheute auch immer mehr und mehr der virtuelle Versand von Geschenken regelrecht Tradition. Schon vor dem Beginn der Corona-Pandemie war es möglich und üblich, dass Geschenke nicht in realer Form überreicht wurden, sondern via Email. Dies geht sehr gut mit Gutscheinen. Zu diesem Zweck werden die Gutscheine auf einem Portal erstellt und direkt an den Empfänger versandt. Dies können formelle Gutscheine sein mit Texten wie: Gutschein für Frühstück in einem Café deiner Wahl oder auch Gutscheine von bestimmten Cafés oder Restaurants.

Blumenversand

Und selbst der virtuelle Blumenversand ist möglich. Hierzu wird vorab bevor der Blumenstrauß an der Haustür durch den Boten übergeben wird, per Email angekündigt – mit einem Bild, das dem real überreichten Strauß durch den Boten auch entspricht. Dieser Trend der kontaktlosen Überreichung von Geschenken hat während der Corona-Pandemie noch einmal Fahrt aufgenommen. Doch auch schon zuvor ging der Trend dorthin, dass es vor allem Gutscheine waren und sind, die als Geschenk überreicht wurden. Die Ankündigungsschreiben per Email sind dabei von den Anbietern sehr herzlich und vor allem informativ. Auch hier ist auf den ersten Blick zu erkennen von wem das Geschenk kommt.

Muttertag und Valentinstag – Anlass für Blumengeschenke

Auch nach so vielen Jahrzehnten – im Jahr 2023 gibt es den Muttertag 100 Jahre lang in Deutschland – ist es vor allem der zweite Sonntag im Mai, an dem viele Blumengrüßen versandt werden. Wenn das Kind es wirklich einmal verpasst hat das Blumengeschenk frühzeitig zu kaufen oder zu versenden, dann ist für die meisten Mütter der virtuelle Blumengruß, sprich die Ankündigung von einem Blumengeschenk genauso viel wert, wie wenn gleich der echte Strauß Blumen überreicht worden wäre. Dies gilt auch für die Liebste in Verbindung mit dem Valentinstag.

Bildnachweis: photoguns/Adobe Stock

Muttertag 2022: Geschenkideen